Zuerst fand ich es lustig. Als ich genauer hinsah, wurde mir speiübel.

Siehst du diese drei schönen Frauen? In Wahrheit sind es…

thisishappening

…diese merkwürdig schauenden Wesen.

thisishappening Das Gehirn hat einfach keine Übung, Dinge auf dem Kopf herum zu sehen. Daher nimmt man keine Fehler wahr.

Je weiter man nach oben kommt, desto dicker werden die Wagen…

Das ist ein Trugschluss! Das ist die Ponzo Illusion!

thisishappening Unser Gehirn beurteilt die Größe von Objekten automatisch in Bezug zur Distanz.

Das ist keine nachträglich Bild-Manipulation…

thisishappening

…und das ist der Beweis!

thisishappening

Welcher dieser orangenen Punkte ist wohl größer?

thisishappening

Sie sind beide gleich groß!

thisishappening Die Ebbinghaus-Illusion besagt, dass in unserer Wahrnehmung die Größe von Objekten abhängig ist von den Objekten drumherum. Deswegen empfinden wir den linken orangenen Kreis als kleiner.

Ein Künstler namens Ibride hat sich auf 3D Design spezialisiert, das aussieht, als wenn es unmöglich wäre.

thisishappening

thisishappening

thisishappening

Brusspup schafft es mit einer simpeln Technik unsere Sinne zu täuschen.

thisishappening

Das hier sind keine Video. Das sind Standbilder!

thisishappening

Jackomatic

IAmAFlyingCamelPleasedToMeetYouPleaseIgnoreTheCrane

thisishappening

Selbst die Katze ist getäuscht!

thisishappening

Hier sieht es so aus, als wenn schwarze Punkte aufflackern würden.

thisishappening

Es sieht nach einem wüsten Durcheinander aus! Auf den zweiten Blick sind alle Balken gerade und parallel zueinander.

thisishappening

Diese Kreise gehen ineinander über?

thisishappening

Unser Gehirn ist sehr leichtgläubig.

thisishappening

Man sieht hier eine riesige Spirale?

thisishappening

Es sind eigentlich konzentrische Kreise.

thisishappening

Erstmal eine Verschnaufpause. Haltet euren Finger über den Schatten in der Mitte – die Farben des Objektes werden sich verändern.

thisishappening

Anschnallen. Bitte 30 Sekunden auf die Grafik konzentrieren. Dann das Bild darunter ansehen.

thisishappening

thisishappeningBildausschnitt aus dem Film „Inception“, der sich nun bewegt.

Wer die Hände an die Seiten des Bildes legt, hat den Eindruck, dass die Animation langsamer läuft.

thisishappening

Bitte gucken. Und ein paar Mal blinzeln. Die Bahn fährt in die andere Richtung!

thisishappening Man nennt das den „Waggon-Rad“ Effekt. Das Gehirn steuert hier die Wahrnehmung, in welche Richtug der Zug fährt.

Die „Ames-Raum“ Illusion verwirrt unsere Tiefenwahrnehmung. Man richtet Rückwand und Decke schräg in Richtung der Kamera aus.

thisishappening

s.pikabu.ru

A und B sind auf unterschiedlich farbigen Feldern?

thisishappening

Denkste!

thisishappening Unser Gehirn interpretiert automatisch die Farbe anhand der Schatten drumherum. Da B im Schatten des grünen Zylinders liegt, obwohl er dieselbe Farbe wie A hat, glaubt das Gehirn, dass es ein hellerer Grauton ist.

Die schwarzen Balken behindern unsere Wahrnehmung.

thisishappening

Wer mit der Nase voran Richtung Bildschirm geht, für den wird das Bild heller strahlen 😉

thisishappening

Wenn man nur lange genug das Kreuz anschaut, erscheinen wie von magischer Hand die Kreise.

Bitte aufs Kreuz starren. Ich sehe lauter grüne Punkte!

thisishappening

Wer den bösen grünen Punkt in der Mitte lange genug ansieht, wird die anderen verschwinden sehen!

thisishappening

Sobald man sich auf den Punkt konzentriert, wird die Farbe des Balkens blau oder grün.

thisishappening

Auf den Punkt konzentrieren bis der Balken voll ist.

thisishappening Das Gehirn sieht die Farben, die es sehen will. Orange und blau. Schwarz weiß wird es erst, wenn man blinzelt.

Teile diese optischen Illusionen mit anderen. So etwas macht immer wieder Spaß.

 


Jetzt bist du gefragt! Gefällt dir dieser Beitrag oder bist du anderer Meinung?