Wikinger – Schrecken aus dem Norden

Die Angriffe der Wikinger auf die christliche Welt erschütterten das Abendland. Erstes verbürgtes Opfer war im Jahre 789 Beaduheard, Statthalter des Königs von Wessex. Er hielt die fremden Langschiffe für Handelsschiffe und bezahlte den Irrtum mit seinem Leben. Die Plünderung … Weiterlesen

Götterdämmerung

Ein Film von Wilfried Hauke. Die Sage von „Ragnarök“, dem Untergang der nordischen Götter, ist neben der Homerschen Odyssee der wohl faszinierendste Mythos der Welt und zugleich der am meisten berüchtigte. Wagners Opernwerk „Ring des Nibelungen“ und J.R.R. Tolkiens Fantasie-Epos … Weiterlesen

Loki Der Gott des Feuers

    Loki (auch Loptr, Lokke, Logathore, evtl. Lodur) stammt von den Riesen ab; gehört aber auch zum Geschlecht der Asen. Das letzte, was wir von ihm wissen, ist, dass er irgendwo an einem abgeschiedenen Ort der Welt gefangen gehalten … Weiterlesen

Untergang der Wikinger – Die Missionierung des Nordens

 Mordend und brandschatzend suchten sie das mittelalterliche Europa heim: die Wikinger. Ob London, Paris oder Hamburg – kein Ort war vor ihren Überfällen sicher. Mit Streitaxt, Schwert und Todesverachtung zogen sie, beseelt vom Glauben an ihre Götter Thor und … Weiterlesen

Das alte Sittengedicht/ der erste Teil des Hávamál.

   Original  Simrock/ Genzmer 1 Gáttir allar, áðr gangi fram, um skoðask skyli, um skyggnast skyli, því at óvíst er at vita, hvar óvinir sitja á fleti fyrir. Der Ausgänge halber bevor du eingehst Stelle dich sicher, Denn ungewiss ist, … Weiterlesen

Mythische Gegenstände

Das Brisingamen ist der Halsschmuck der germanischen Göttin Freya. Er soll aus durchbohrten Gelenken geschlungen gewesen sein. Freya bekam ihn von vier Zwergen. Loki raubte den Schmuck, dieser wurde ihm aber von Heimdall wieder abgenommen. Über das Brisingamen ist wenig … Weiterlesen

geschichtliche Daten zwischen 793 bis 1066 n. Chr.:

geschichtliche Daten zwischen 793 bis 1066 n. Chr.:   793 Das Kloster von Lindisfarne wird am 8. Juni durch Wikinger geplündert 808 König Göttrik von Dänemark zerstört die slawische Stadt Rerik und lässt die dort ansässigen Kaufleute nach Haithabu umsiedeln … Weiterlesen

die Mythen der Wikinger

  Auf der einen Seite stand NIFLHEIM (Nebelheim) mit Frost und Nebel. Auf der anderen Seite MUSPELLSHEIM, ein Meer aus Hitze und lodernden Flammen. Zwischen ihnen war nichts. Nur eine große, gähnende Schlucht, GINNUNGAGAP. In dieser gewaltigen Leere ­ zwischen … Weiterlesen