die Wikinger

Als Wikinger werden die Angehörigen von kriegerischen, zur See fahrenden Personengruppen aus meist germanischen, teils auch baltischen Völkern des Nord- und Ostseeraumes während der Wikingerzeit im Frühmittelalter (800–1150 n. Chr.) bezeichnet.

 

In der zeitgenössischen Wahrnehmung stellten die Wikinger nur einen sehr kleinen Teil der skandinavischen Bevölkerung dar. Dabei können zwei Gruppen unterschieden werden: Die einen betrieben den ufernahen Raub zeitweise und nur in einem frühen Lebensabschnitt. Es waren junge Männer, die aus der heimatlichen Gebundenheit ausbrachen und Ruhm, Reichtum und Abenteuer in der Ferne suchten. Später ließen sie sich wie ihre Vorfahren nieder und betrieben die in ihrer Gegend übliche Wirtschaft. Von ihnen berichten die Sagas (Altnordische Literatur) und die Runensteine. Für die anderen wurde der ufernahe Raub zum Lebensinhalt. Ihnen begegnet man in den fränkischen und angelsächsischen Annalen und Chroniken. Sie kehrten bald nicht mehr in die Heimat zurück und waren in die heimatliche Gesellschaft nicht mehr integrierbar. Sie wurden dort als Verbrecher bekämpft.

Museen (https://www.schloss-gottorf.de/haithabu) als geschichtliche Informationsquellen hinterlegt .

 

Hier findet Ihr viele Informationen zu Euren Geschichten:

Erik „der Rote“ Thorvaldsson

Erik „der Rote“ , Sohn von Thorvald, ist in die Geschichte als Entdecker von Grönland eingegangen. Aber als Entdecker kann man ihn nicht sehen. Es war eher eine Flucht, Verbannung oder Suche, was ihn antrieb. Vielleicht lag es auch in … Weiterlesen

Danewerk – der “Limes des Nordens”

“Region Extern – UeReg_SLW Schleswig-Haitabu:” Danewerk – der “Limes des Nordens” Archäologischer Park Danewerk mit Danevirke Museum Landkreis Schleswig-Flensburg; Gemeinde: Dannewerk/Husby Koordinaten: – in Google-Earth) 54°28’59.69″N (Nördlicher Breite) 9°29’54.14″E ( Östlicher Länge), Das wikingerzeitliche Danewerk ist die größte Wallanlage in … Weiterlesen

Das alte Sittengedicht/ der erste Teil des Hávamál.

   Original  Simrock/ Genzmer 1 Gáttir allar, áðr gangi fram, um skoðask skyli, um skyggnast skyli, því at óvíst er at vita, hvar óvinir sitja á fleti fyrir. Der Ausgänge halber bevor du eingehst Stelle dich sicher, Denn ungewiss ist, … Weiterlesen

Aslaug Sigurdsdóttir genannt Kraka

Aslaug Sigurdsdóttir, Beinamen Kráka, Randalín, war eine legendenhafte dänische Königin aus dem 9. Jahrhundert. Sie wird in der Saga von Ragnar Lodbrok ausführlich beschrieben und in der Ragnarssona þáttr und der Snorra-Edda erwähnt.     Aslaugs Jugend Aslaug ist die … Weiterlesen

Mythische Gegenstände

Das Brisingamen ist der Halsschmuck der germanischen Göttin Freya. Er soll aus durchbohrten Gelenken geschlungen gewesen sein. Freya bekam ihn von vier Zwergen. Loki raubte den Schmuck, dieser wurde ihm aber von Heimdall wieder abgenommen. Über das Brisingamen ist wenig … Weiterlesen

Tagebuch 10.02.2014 Spazieren auf dem Wall

        Hallo mein Tagebuch, in den letzten Tagen waren wir viel unterwegs und einige Fotos hat mein Herrchen von mir auch gemacht. Es macht irgendwie doch mehr Spaß, wenn die Sonne scheint und wir im Trockenen über … Weiterlesen

geschichtliche Daten zwischen 793 bis 1066 n. Chr.:

geschichtliche Daten zwischen 793 bis 1066 n. Chr.:   793 Das Kloster von Lindisfarne wird am 8. Juni durch Wikinger geplündert 808 König Göttrik von Dänemark zerstört die slawische Stadt Rerik und lässt die dort ansässigen Kaufleute nach Haithabu umsiedeln … Weiterlesen

die Mythen der Wikinger

  Auf der einen Seite stand NIFLHEIM (Nebelheim) mit Frost und Nebel. Auf der anderen Seite MUSPELLSHEIM, ein Meer aus Hitze und lodernden Flammen. Zwischen ihnen war nichts. Nur eine große, gähnende Schlucht, GINNUNGAGAP. In dieser gewaltigen Leere ­ zwischen … Weiterlesen